HomeNews

12.07.2021 | Lesezeit: 2 min

Nyffeler Engineering gewinnt Zinno-Ideenscheck

Horw/Sursee LU - Die vor gut einem Jahr gegründete Firma Nyffeler Engineering hat den Zinno-Ideenscheck von zentralschweiz innovativ gewonnen. Er ist mit 15'000 Franken dotiert. Ausgezeichnet wurde sie für ihre innovative Schlagfräse für Tief- und Tunnelbau namens HammerDrum.

Der Zinno-Ideenscheck in Höhe von 15'000 Franken geht diesmal an die Surseer Jungfirma Nyffeler Engineering. Er wird quartalsweise von zentralschweiz innovativ vergeben. Das gemeinsame Programm der sechs Zentralschweizer Kantone zeichnet mit dieser finanziellen Anerkennung die beste Idee mit den höchsten Realisierungschancen und dem grössten Marktpotenzial aus.

Für den dritten Scheck in diesem Jahr hat zentralschweiz innovativ Nyffelers Schlagfräse im Grossformat namens HammerDrum ausgewählt. Laut einer Medienmitteilung hat die Jury beeindruckt, dass die Schlagfräse die Maximalkraft eines Hydraulikhammers mit der Flächenleistung einer Felsfräse kombiniert. Sie soll Tiefbau- und Rohstoffunternehmen, vor allem aber Tunnelbaufirmen helfen, Sprödmaterial auf einer Fläche von bis zu 50 Quadratmetern kontinuierlich herauszutrennen. Gleichzeitig wird loser Untergrund bei reduzierter Drehzahl und erhöhtem Drehmoment herausgeschält.

„Mit seinem Erfindergeist und seiner Risikobereitschaft leistet Herr Nyffeler einen wesentlichen Beitrag zur Volkswirtschaft in der Zentralschweiz“, so der Luzerner Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdirektor Fabian Peter bei der Übergabe des Schecks. „Das verdient hohe Anerkennung und grossen Respekt.“

Die Unterstützung von zentralschweiz innovativ bereits in einer frühen Phase der Entwicklung sei für ihn sehr wertvoll, wird Firmenchef Nicola Nyffeler zitiert: „Sie ermöglicht mir, mein Patent zu erweitern, was sehr wichtig ist für die Investorensuche“.

HammerDrum

zentralschweiz innovativ

 

Senden