© Adobe Stock

Profitieren Sie von tiefen Steuern in Luzern

Nutzen Sie die zahlreichen Kostenvorteile im Kanton Luzern. Die Steuerlast für Unternehmen ist tief und Einkommen werden moderat besteuert. Die Stadt Luzern bietet tiefere Standortkosten als die Städte Basel, Bern, Genf, Lausanne Zürich und Zug. Tiefe Unternehmenssteuern sind ausschlaggebend für die Standortwahl.

Unternehmenssteuern

Die Schweiz überzeugt im Ländervergleich seit jeher mit einer tiefen Steuerlast für Unternehmen. Im Kanton Luzern kommen sie in den Genuss einer der tiefsten Steuern der Schweiz. 5 der 10 steuergünstigsten Schweizer Standorte befinden sich im Kanton Luzern. Die wichtigsten Steuern für juristische Personen sind die Gewinn- und die Kapitalsteuer.

Gewinnsteuer

Die effektive Steuerbelastung für Unternehmensgewinne beträgt im Kanton Luzern zwischen 11,3% in Meggen und 13,2% in Hasle und in der Stadt Luzern 12,3%.

Kapitalsteuer

Die einfache Kapitalsteuer liegt bei 0,5‰ (Stadt Luzern 1,85‰). Kapitalintensive Holdings profitieren mit 0,01‰ (fester Satz) von der tiefsten Kapitalsteuer der Schweiz. Der Holdinggewinn ist auf kantonaler Ebene steuerfrei.

Einkommenssteuern

Luzern ist ein beliebter Wohnstandort für Unternehmer. Einkommen werden moderat besteuert. Bei der Wahl des Wohnstandortes spielt die Gesamtkostenbetrachtung eine wichtige Rolle. Sie spricht für Luzern.

Quellensteuer

Ausländer, die in der Schweiz unselbständig arbeiten und noch keine Niederlassungsbewilligung C besitzen, sind quellensteuerpflichtig. Die Quellensteuer wird direkt vom Arbeitgeber in Abzug gebracht.

Besteuerung nach Aufwand (Pauschalbesteuerung)

Personen, die erstmals oder nach zehnjähriger Landesabwesenheit in der Schweiz steuerrechtlichen Wohnsitz haben, können eine Steuer nach Aufwand entrichten, wenn sie in der Schweiz keine Erwerbstätigkeit ausüben.

Andere Steuern

Der Kanton Luzern kennt keine Schenkungs- und keine Liegenschaftssteuer.

Einkommenssteuerbelastung in %

Wie hoch sind die Steuern im Kanton Luzern? Die Einkommenssteuern richten sich in erster Linie nach der Höhe des Einkommens. Daneben spielen auch das Vermögen, der Zivilstand, die Zahl der Kinder, die Konfession und der Wohnort eine wichtige Rolle.

Vergleiche nach Wohnort, Einkommen und Zivilstand 
(inkl. Bundessteuer, ohne Kirchensteuer, Quelle: Dienststelle Steuern Kanton Luzern / 2022)

Ich unterstütze Sie bei Fragen zum Steuersystem.

Mathias Lischer
Leiter Promotion & Ansiedlung

Telefon +41 41 367 44 03